12 Profi-Tipps für einen erfolgreichen Triathlon-Bewerb

Der Sommer ist endlich da und die ersten Wettkämpfe der Saison haben bereits stattgefunden. Auch wenn man im Training schon alles rausgeholt hat und gut vorbereitet ist, gibt es ein paar Dinge die einen noch schneller machen können.

Nachfolgend findest du 12 Tipps, um für einen Triathlon-Wettkampf, Zeit und Nerven zu sparen

  1. Stelle dich beim Schwimmstart an den Rand des Athletenfeldes. Außerhalb der Masse wirst du viel entspannter los schwimmen können.
  2. Teste vor dem Rennen in welche Richtung es dich “zieht“, wenn du mit geschlossenen Augen schwimmst. Treibst du nach links ab, stelle dich beim Start auf die rechte Seite, treibst du nach rechts, anders herum.
  3. Sofern das Rennen nicht am Meer stattfindet, suche dir beim Schwimmstart hinter der ersten Boje markante Punkte. Einen großen Baum oder ein Haus an Land und orientiere dich beim Schwimmen danach. Diese sind immer besser sichtbar als die Boje selbst.
  4. Nutze den Wasserschatten anderer Athleten. Das ist im Rennen erlaubt!
  5. Richte deine Wechselzone so ein, dass du alles mit so wenig Griffen wie möglich erledigen kannst. Die Schuhe sollten zB schon am Rad sein. Du kannst die Position der Schuhe mit Gummibändern fixieren. Das solltest du aber vor dem Rennen ausprobieren.
  6. Übe zu Hause den Wechsel und vor allem das schnelle schieben des Rades. Halte es dabei am Sattel. So hast du mehr Platz zum Laufen und die Pedale sind dir nicht im Weg.
  7. Streue etwas Babypuder in deine Laufschuhe. So kommst du leichter in die Schuhe und kannst Blasen vermeiden.
  8. Befestige die Einlegesohle deiner Laufschuhe mit doppelseitigen Klebeband. So kann es nicht passieren, dass diese beim Anziehen verrutscht und dann beim Laufen drückt.
  9. Stecke deine Laufschuhe bei Schlechtwetter in einen Plastiksack. So sind sie zumindest für das Anziehen und auf den ersten Schritten trocken.
  10. Verwende für die Laufschuhe ein Schnellschnürsystem.
  11. Du bekommst auf der Langdistanz nach dem Rennen immer blaue Zehennägel? Lackiere dir die Nägel mit Nagellack. So kannst du das vermeiden. Männer sollten eher klaren Lack verwenden 😉
  12. Bleibe im Rennen geduldig. Wenn du es zu schnell angehst, wirst du es am Ende büßen.

2017-05-22T16:37:58+00:00

Leave A Comment